Geschäftsstelle

Obere Römerhofstraße 66
61381 Friedrichsdorf

Telefon: 06172 - 77 89 95
Telefax: 06172 - 78 199

Das ist ...

unsere Geschichte!

Die Historie des TC VARIA Schwarz Gold Friedrichsdorf e.V.

Begonnen hat alles am 8. September 1984 als sich vier tanzsportbegeisterte Paare in Frankfurt am Main trafen und den TC VARIA gründeten. Diese waren:

- Manfred und Katanzyna Kober
- Emil und Marianne Kober
- Walter und Maria Teufel
- Kurt und Esther von Wilczeck

So richtig offiziell wurde es aber erst am 19. Oktober 1984, als der TC VARIA ins Vereinsregister eingetragen wurde.

Über die Anfangszeit des Vereins weis der Chronist, trotz intensiver Recherche, kaum etwas zu berichten. Sicher ist, daß die ersten Schritte der Paare auf den Parkett der Tanzschule Kober stattfanden. Emil Kober trainierte damals, zusammen mit seiner Frau Marianne unseren Verein. Auch bildete sich recht schnell neben der Sportgruppe eine Turniergruppe, deren Mitglieder das Hobby zum Sport machen wollten und dies auch erfolgreich umsetzten.

Da Turniertänzer Turniere tanzen wollen und wenn möglich auch noch im eigenen Verein, fand unsere Turnierpremiere am 27. September 1986 statt. Erstmalig gingen Paare der Hauptklasse D- Standard und Senioren II B –Standard bei einem VARIA Tanzsportturnier im Bürgerhaus Friedrichsdorf an den Start. Unter diesen waren auch Maria und Walter Teufel und Gitta und Dr. Dieter Proft (wenn damals auch noch für einen anderen Verein startend). Die Premiere war erfolgreich, es folgten noch zahlreiche, von uns ausgerichtete Turniere. Als Highlights sollen hier die Landesmeisterschaften von 1989, 1991 und 1997 und die Friedrichsdorfer Tanzsportwochenenden 1992 und 1993 genannt werden.

Auch unsere Turnierpaare waren und sind erfolgreich auf dem Parkett. So kamen mit Bettina Gauterin / Carsten Löw, Petra Perschke / Norbert Röder, Dagmar und Michael Lloyd und zuletzt im Jahr 2008 mit Jan Rudolph und Katrin Weigl vier hessische Vizemeister aus den Reihen des TC VARIA.

Aber nicht nur die "reinen" Turniertänzer fanden bzw. finden im TC VARIA die Möglichkeit ihr Können unter Beweis zu stellen. Auch unsere Breitensportgruppen sind sehr ambitioniert und stellen ihr Können der Öffentlichkeit vor. Geschehen ist dieses u.a. bei den Breitensporttreffs, die in den Jahren 1988 und 1989 von uns ausgerichtet wurden. Die Besonderheit hierbei, die begehrte Trophäe wurde von einem unserer Mitglieder gestiftet. Getanzt wurde um den SANDER POKAL.

Diese guten Leistungen in allen Leistungsstufen verdankt der TC VARIA auch den Trainern und Übungsleitern, die ihr Wissen an unsere Paare weitergeben bzw. weitergaben. Viele von ihnen sind in der Tanzsportszene keine Unbekannten.

Aktuell werden unsere Gruppen von Andrea Simon-Dräger, Günter Kreutzkamp, Waltraut Heß sowie Wolfgang und Beate Diehl geleitet.

Wie allgemein bekannt ist, tanzen wir nicht nur gerne, sondern feiern noch viel lieber. Damit wir das nicht alleine machen müssen, laden wir die Bürger der umliegenden Gemeinden regelmäßig zu unseren Veranstaltungen ein. So sind die Silvesterbälle von 1988 und 1989 noch in guter Erinnerung, genauso wie die von uns veranstalteten Werbetage und unser Beitrag zum Friedrichsdorfer Ferienspaß im Jahr 1996. Im Jahr 2001 feierten wir zum ersten Mal "Tanz in den Mai" und konnten uns über eine große Zahl von Besuchern freuen.

Im Jahr 1998 ging der TC VARIA "on-line". Als einer der ersten hessischen Tanzsportvereine konnten wir mit einer eigenen Homepage auf uns aufmerksam machen.

1999 gab es den TC VARIA Schwarz Gold Friedrichsdorf 15 Jahre. Diesen Geburtstag feierten wir mit der Ausrichtung zweier Landesmeisterschaften. Am 20.06.1999 fand die Hessische Meisterschaft HGR C- Latein statt und am 13.11.1999 das Jubiläumsturnier, die Hessische Meisterschaft der Sen. II B/A.

Im Jahr 2000 fand am 29. April ein Sportturnier im Bürgerhaus Friedrichsdorf-Köppern statt und im Jahr 2001 wurden die Hessischen Landesmeisterschaften der Hauptgruppen II D, C, B Standard am 17. März in Rosbach-Rodheim ausgerichtet. Und im Jahr 2002 fand wieder ein Sportturnier am 21. April im teilweise neu gestalteten Bürgerhaus Friedrichsdorf-Köppern statt. Auch im Januar 2004 wurde dort wieder ein Sportturnier durchgeführt.

Seit 2006 finden regelmäßig Workshops zu unterschiedlichen Tänzen wie Tango Argentino, Discofox oder Salsa und Merengue statt. Schauplatz der Workshops ist das nach einem längeren Umbau wieder eröffnete Bürgerhaus Friedrichsdorf-Köppern, dass seitdem Forum Friedrichsdorf heißt. Mit einer deutlich vergrößertem Fläche bildet es einen attraktiven Rahmen für weitere Veranstaltungen.

2009 stand im Zeichen des 25-jährigen Jubiläums.  Der Höhepunkt war die Ausrichtung der Landesmeisterschaft der Senioren II D-A Standard Klassen im Forum Friedrichsdorf.

Im Jahr 2012 wurde ein ganz neues Angebot für die Mitglieder des TC VARIA aus der Taufe gehoben. Der Erfolg der Einrichtung eines regelmäßigen Gruppentrainings für Tango Argentino zeigte, wie groß der gruppenübergreifende Wunsch nach einem solchen Training war. Dieses Training wird auch 2013 fortgesetzt.